Interview-Leitfaden für Job-Interviews

Vielleicht kennst du meinen Blog-Eintrag zu den Meta-Programmen, oder du warst bei mir im Training und ich habe dir von diesen Interview-Leitfaden erzählt.


Basierend auf dem Buch Wort sei Dank habe ich vor Jahren einen Interview-Leitfaden erstellt, welcher den Fokus auf die Meta-Programme hat, die wir bei unseren neuen MitarbeiterIn suchen.


Doch wozu das Ganze?

Eventuell hast du als Führungskraft schon die Erfahrung gemacht, dass du jemanden einstellst, welcher für dich laut Lebenslauf und persönlichen Gespräch gepasst hat. Er/Sie war dir sympathisch, die Chemie hat gestimmt, der erste Eindruck etc.


Warum wir unserem Bauchgefühl nicht immer trauen sollte.

Was im oben angeführten Fall passiert ist, dass unsere Spiegelneuronen (un)bewusst das Gegenüber scannen nach Ähnlichkeiten. Soweit, so menschlich. Doch wenn wir Mitarbeiter einstellen, dann sollte diese Person im Idealfall auch für eine gewisse Rolle passen.


Interviews neu gedacht

Wenn wir uns also zuerst überlegen, welche Meta-Programme wir für diese Rolle brauchen, dann fokussieren wir uns auf jene Wesenszüge, die für die Rolle eben relevant sind. Und wenn du als Teamleiter aus der Welt des Projekt-Management kommst, doch für deine Gruppe eine Expertin aus der Welt der IT braucht, dann werdet ihr unterschiedliche Meta-Programme haben.


Willst du diesen Interview-Leitfaden für dich nutzen?

Dann trage dich unten ein im Formular, und du bekommst per Mail den Link zu gesendet, und als Bonus bist du sogleich auch eingetragen im Newsletter-Kanal von Führen21.


Bleiben wir in Kontakt!

Alle Gute und bis bald,

Markus Spenger

11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen