top of page

Führen 21

Wer Leistung will, darf Sinn bieten

Wer Leistung will, darf Sinn bieten

Führen 21 bietet Kommunikations-Trainings mit dem Fokus auf die Einzigartigkeit in jedem von uns.

Die Qualität unserer Gedanken bestimmt die Qualität unseres Lebens. Wir mögen die Menschen, die an uns glauben, und das bedeutet auch, dass wir jeden Menschen so behandeln dürfen, wie er/sie behandelt werden möchte.

Je mehr wir digitalisieren, umso mehr erkennen wir, wie wichtig die zwischenmenschliche Kommunikation ist!

Organisationen verändern sich immer schneller, und dabei spielen die Fähigkeiten der Menschen, produktiv zusammenzuarbeiten und Gespräche professionell führen zu können, eine Schlüsselrolle. 

Nur jenen Organisationen, den es gelingt, eine konstruktive und wertschätzende Kommunikationskultur zu schaffen und weiterzuentwickeln, werden im (internationalen) Wettbewerb bestehen.

Wenn wir Wert darauflegen, dass unsere Mitarbeiter besser kommunizieren, mit sich selbst und mit ihrer Umwelt, dann brauchen wir uns nicht zu fürchten vor dem Wettbewerb oder um den Arbeitsplatz, möglicherweise abgeschafft durch eine KI (künstliche Intelligenz).

Je mehr wir digitalisieren, umso mehr erkennen wir, wie wichtig die zwischenmenschliche Kommunikation ist!
Hallo, ich bin Markus Spenger

Hallo, ich bin Markus Spenger

Seit über 20 Jahren beschäftigt mich das Thema Persönlichkeitsentwicklung. Seit Jahren lebe ich nun diese Leidenschaft auch in meinen Trainings, Coaching und Mentorships aus.

Über die Jahre als Angestellter durfte ich auch erfahren, welchen Unterschied es machen kann, wenn du Menschen hast, die dich so führen, wie es für dich passend ist. Führungskräfte, die die Stärken ihrer Mitarbeiter suchen und fördern.

Die Vorteile einer Zusammenarbeit mit einem professionellen Trainer & Coach

Meine Trainings sind so konzipiert, dass wir mit den Grundlagen starten, dem einzigartigen Potential, dass jeder von uns hat. Mit dieser Grundlage gehen wir rein in die Übungen und Vorträge, um nachhaltige Veränderungen bei den Teilnehmern zu erreichen.

"Die Speisekarte ist nicht das Essen."

Meine Trainings bieten eine große Auswahl, wie ein Supermarkt, doch der Teilnehmer entscheidet am Ende, was er mitnimmt zur Kassa, und was dortbleibt.

 

Heute möchte ich dir schon drei Geschenke mitgeben aus diesem Supermarkt.

Wir mögen die, die an uns glauben

Kundenfeedback

Dr. Sabine Spenger, AT

Ich konnte Markus als sehr engagierten und umsichtigen Trainer kennenlernen. Während eines Führungskräftetrainings vor einigen Jahren sind plötzlich ganz andere inhaltliche Schulungsbedürfnisse bei den Teilnehmenden aufgetaucht, als ursprünglich vereinbart bzw. besprochen. Markus hatte das Talent, unmittelbar während des Trainings die Richtung zu ändern und gemeinsam mit den Teilnehmenden out of the box zu denken. Das kann nur jemand machen, der Erfahrung und vor allem Wissen besitzt und nicht angewiesen auf einstudierte Texte ist. Gerne empfehle ich Markus daher weiter!

copy from Google Reviews
Wie wir uns selbst führen, so führen wir andere66360_1920.jpg

Wie wir uns selbst führen, so führen wir andere

Zuerst dürfen wir bei uns selbst anfangen, und hier lege ich meinen Fokus in Trainings und Coachings.

Lerne wie du deine Stärken stärkst, dich auf die wesentlichen Dinge konzentrierst, und dabei deinen Kompass, deinen Sinn nie aus den Augen verlierst.

Wer nicht den Fokus auf die Persönlichkeitsentwicklung seiner Mitarbeiter wert legt, bekommt das auch gespiegelt in Form von demotivierten Mitarbeitern (die dann auch andere anstecken), Erhöhung der Krankenstände (Burnout-Gefahr) oder Abgang zum Mitbewerber.

Masterclass

Grundsätzlich sind meine Trainings auf die Bedürfnisse meiner Kunden angepasst.

Für mich beginnt die Reise mit der Basis für persönliche Weiterentwicklung, meiner Masterclass. Wenn die Teilnehmer nicht von sich aus motiviert sind, an sich selbst zu arbeiten, dann wird weder mein Training noch andere Trainings nachhaltig wirken.

In den Modulen meiner Masterclass dürfen wir herausfinden, wie jeder der wird, der er/sie ist. Gewohnheiten, der wohl härteste Klebestoff der Welt darf nicht fehlen. Eher ungewöhnlich für solche Formate, auch die Liebe (sowie das Ego) gehören hier mit rein.

Die Speisekarte ist nicht das Essen, und wir können nicht nicht kommunizieren. Daher ist es auch von Vorteil, wenn wir uns Gedächtnis für uns, und nicht gegen uns verwenden.

Auch bin ich der festen Überzeugung, dass wir Menschen so behandeln sollten, wie sie behandelt werden wollen.

Dazu dürfen wir lernen, wie sich die Menschentypen so unterscheiden, und wie wir diese individuellen Stärken erkennen und fördern.

Führen21 Markus Spenger Masterclass
Führen21 Markus Spenger Leadership Excellence

Leadership Excellence

Wenn die Basis, das Fundament, gelegt ist, dann sind wir bereit für Leadership Excellence.

Erfolg ist das, was folgt, wenn wir unserer Bestimmung folgen, also dem Warum im Unternehmen, in der Abteilung, im Team.

Führungskräfte dürfen sich auch bewusst sein, dass sie nun mehr als eine Rolle innehaben, und diese auch beherrschen dürfen.

Dabei vergessen wir nicht auf die Strategien, die den Unterschied ausmachen, ob jemand Leader ist oder Manager.

Wie du dich selbst führst, so führst du andere. Doch was sind die eigenen Stärken, und wie steht es um die Stärken meiner Mitarbeiter?

Bin ich mir als Leader auch der Rang- und Gruppendynamik bewusst, und behalte dabei trotzdem die Fäden in der Hand?

Wer vertraut, kontrolliert nicht. Und wer kontrolliert, vertraut nicht.

Hier dürfen Führungskräfte über sich hinauswachsen.

Führungskräfte dürfen sich auch mit der Drama-Dynamik in Teams beschäftigen, sowie auch im Fall von Neuzugängen oder Firmenübernahmen sich mit der systemischen Organisation bekannt machen, um noch bessere Entscheidungen für sich, die Mitarbeiter und das Unternehmen zu treffen.

Trainingsportfolio

Hier ein "Gruß aus der Küche", Headlines und Inhalte von Trainings aus der Vergangenheit.

Details weiter unten.

Digital Führen.jpeg
Change - Building the bridge.jpeg
Systemische Team- und Organisationsent-wicklung.jpeg
Das Leben ist Verhandlungssache.jpeg
Trainingsportfolio Führen21 Markus Spenger
Markus Spenger Business -9.jpg

Trainings Anfrage

Nehme Sie gerne mit mir Kontakt auf!

Anfrage zum Training

Danke für's Absenden!

Change - Building the bridge.jpeg

Change - Building the bridge

Wer die Herzen der Mitarbeiter gewinnt, braucht sich um die Köpfe nicht zu sorgen

Keine Sorge vor der Zukunft, den Zukunft gab es schon immer!

Doch warum gelingt Change in vielen Unternehmen nicht? 

Oft können die Top-Führungskräfte nicht das Produkt hinter dem Produkt nennen, das WARUM für unser Tun. 

Die Leistungsträger im Unternehmen finden dort oft keine Gehör, kritische Stimmen lehnen wir oft gerne ab. 

Dabei liegen hier einige Diamanten vergraben, welche nur darauf warten, endlich wieder strahlen zu dürfen!

Kontakt

POTENZ-ial ENT-WICKLUNG

Wachstum abseits der Norm

Jeder Mensch kommt einzigartig auf die Welt, mit einem ungeahnten Potenzial. 

Doch dann passiert es, die Erziehung, und reduziert unser Potenzial auf eine alltagstaugliche "Norm". 

Und diese Norm ist abgespeichert auf unserer Festplatte, welche uns bis dato auch dabei geholfen hat, zu überleben. 

Und da wir bis dato gut damit gefahren sind, wollen wir auch recht behalten. 

Personal-ENT-WICKLUNG findet Abseits der Norm statt, führt zurück zu den Wurzeln, deckt auf, was schon immer da war, nur leider zu lange nicht mehr glänzen durfte!

Potenzial.jpeg
Kontakt
Digital Führen.jpeg

Digital Führen

Kommunikation (on- und offline) im Fokus

Gute Führungskräfte wissen, dass sie mit Fachkompetenz alleine nicht weit kommen.

Führungskompetenz wird oft vernachlässigt, die ideale Umgebung für ein produktives Team kann so nur schwer entstehen.

Charismatisch auftreten, führen und überzeugen, dabei effektiver und effizienter managen, nachhaltig sein Team motivieren und Konflikte vorhersehen und verhindern.

Dass und vieles mehr wird von einer Führungskraft erwartet in einem fordernden Umfeld zwischen Büro und Homeoffice.

Kontakt

Systemische Team- und Organisationsentwicklung

Kulturelle Kommunikation im Fokus

Im Unternehmen finden wir verschiedene Dynamiken und Strukturen wieder. Ist der Mitarbeiter im Einzelgespräch entspannt, kann er in der Kleingruppe zu einer Herausforderung werden.

Oft erleben wir auch noch Situationen, in der die Kollegen unbewusst in den Kampf um ihren Rang im Team gehen, damit das Team weiter de-stabilisieren. 

Und als ob uns das nicht schon genug fordert als Führungskraft, spielen noch systemische Dynamiken rein, je nach Größe und Alter der Firma dominiert Leistung, Hierarchie oder Seniorität.

Systemische Team- und Organisationsent-wicklung.jpeg
Kontakt
Das Leben ist Verhandlungssache.jpeg

Das Leben ist Verhandlungssache

Erfolgreiche Kommunikation im Fokus

Nein gesagt hat er/sie schon, darum brauchen wir uns nicht mehr sorgen. Die Art unserer Fragen bestimmt die Antworten, die wir erhalten werden.

Verstehe dabei auch, wie wir Menschen ticken und warum wir uns mehr auf Win-Win-Win fokussieren dürfen.


Wenn wir dabei am Anfang schon wissen, wohin die Reise gehen darf, dann bereitet auch der Weg dorthin mehr Freude. 

Kontakt

Vom Manager zum Leader

Persönlichkeitsentwicklung im Fokus

Leader wirst du nicht durch die Org-Chart, sondern durch eine bewusste Weiterentwicklung deiner Persönlichkeit. 

Dabei dürfen wir auch die eigenen Stärken stärken erkennen sowie auch Mehrwert schaffen für das Team. 

Das Team kann viel mehr, wenn es richtig geführt wird und auch die individuellen Stärken zum Einsatz kommen dürfen.

Kontakt
Lieber ein zufriedener Ackergaul (als ein frustriertes Rennpferd).jpeg
Vom Manager zum Leader.jpeg

Lieber ein zufriedener Ackergaul
(als ein frustriertes Rennpferd)

Menschlichen Mehrwert schaffen im Fokus

Was sind die Stärken meiner Mitarbeiter, und wie setze ich diese am besten im Team ein? 

Wie führen wir Mitarbeitergespräche auf Augenhöhe und mit Respekt, damit die Mitarbeiter nicht am Ende den Chef verlassen? 

Auch gut zu wissen: Warum arbeiten meine Mitarbeiter, eigentlich? Was sind die Motive und Werte, und wie stehen diese im Einklang zur Vision und Mission der Gruppe und des Unternehmens?

Kontakt

Werde der, der du bist

Wer ein Warum zu seinem Leben hat, erträgt fast jedes Wie

Du bist als Mensch schon Einzigartig auf die Welt gekommen, doch leider verlaufen wir uns manchmal und folgen den Wünschen und Träumen anderer. 

Kennst du deine Werte, deine Mission und den Titel deiner Biographie. Auf was willst du später einmal voller Stolz zurückblicken können?

Halte dabei auch immer wieder Inne, vor allem wenn du des eilig hast, und überprüfe dein Sein & Tun. 

Werde der, der du bist.jpeg
Kontakt
bottom of page