top of page

Wie du Spaghetti isst … die Welt ist unser Spiegel! | Spiegel-Neuronen | Meta-Programme

Aktualisiert: 19. Apr.

Beim ersten Mal Spaghetti essen war ich noch ein Kind, sitzend in einem Hochstuhl, umgeben von neugierigen Gesichtern meiner Familie, die gespannt darauf warteten, wie ich mit diesem kulinarischen Abenteuer zurechtkommen würde.

Mit der Gabel in der einen und einem Löffel in der anderen Hand ging ich ins Rennen, versuchte ich, die rutschigen Nudeln zu bändigen, was mehr zur Belustigung der Anwesenden als zu meiner erfolgreichen Nahrungsaufnahme beitrug.

Doch was ich damals nicht wusste: Diese spielerische, fehlerbehaftete und letztendlich erfolgreiche Art, Spaghetti zu essen, spiegelte eine grundlegende Lernerfahrung wider, die durch die so genannten "Spaghetti-Neuronen" ermöglicht wurde.


Wie isst du deine Spagetti?

Ich kenne Menschen, die nehmen keinen Löffel in die Hand, essen nur mit Gabel. Andere wiederum mit Gabel und Messer.

Und wie wir unbewusst erlernt haben, Spaghetti zu essen, haben wir auch unbewusst erlernt, welcher Menschentyp besser für uns ist, welcher weniger (z.B. Energievampire).


Spiegelneuronen, oder wie Vera F. Birkenbihl sie nannte, "Spaghetti-Neuronen", sind faszinierende Elemente unseres Gehirns, die eine zentrale Rolle in unserer Fähigkeit zur Empathie, zum Lernen durch Nachahmung und zur sozialen Interaktion spielen. Diese Neuronen werden aktiviert, wenn wir eine Handlung ausführen, aber auch, wenn wir beobachten, wie jemand anderes dieselbe Handlung ausführt.



Interview-Leitfaden by Markus Spenger


Sie sind somit entscheidend für das Verständnis und die Imitation von Verhaltensweisen und Emotionen anderer Menschen.

Die Spiegelneuronen scannen für uns die Umwelt, suchen nach Bestätigungen von unserem Weltbild. Unbewusst haben wir über die Jahre gelernt, wie wir uns zum Verhalten haben, damit wir „überleben“ können in dieser Umwelt.

Spiegel-Neuronen sind dabei eine fundamentale Basis für menschliche Verbindungen und den Aufbau von Gemeinschaften.


In der Forschung über Spiegelneuronen finden wir spannende Einsichten darüber, wie wir durch Beobachtung lernen und wie tief unsere Verbindung zu anderen Menschen gehen kann. Diese Neuronen helfen uns, die Absichten und Gefühle anderer zu "spiegeln", und ermöglichen es uns, Mitgefühl zu empfinden und soziale Signale zu interpretieren.


Doch wo Licht, da auch Schatten!


Vorteile von Spiegelneuronen im täglichen Austausch 🤩


Empathie und Verständnis

Spiegelneuronen tragen dazu bei, dass wir uns in andere Menschen hineinversetzen können, was das Verständnis für ihre Gefühle und Perspektiven fördert. Dies kann Konflikte verringern und zu harmonischeren zwischenmenschlichen Beziehungen führen.

Lernen durch Beobachtung

Durch Spiegelneuronen können wir Fähigkeiten und Verhaltensweisen anderer durch bloßes Zuschauen erlernen. Dies spielt eine große Rolle in Bildung und Beruf, wo das Beobachten von Vorbildern und Mentoren zu einem effektiven Lerninstrument wird.

Soziale Bindungen

Spiegelneuronen erleichtern die nonverbale Kommunikation, wie das Erkennen von Gesichtsausdrücken und Körpersprache, was für den Aufbau und die Stärkung von sozialen Bindungen essenziell ist.


Interview-Leitfaden by Markus Spenger


Nachteile von Spiegelneuronen im täglichen Austausch 😳


Übermäßige Empathie

Manchmal kann eine zu starke Aktivierung der Spiegelneuronen dazu führen, dass wir zu stark mit anderen mitfühlen, was emotional überwältigend sein und zu Erschöpfung oder einem Burnout führen kann.


Fehlinterpretationen

Wenn die Spiegelung nicht korrekt funktioniert oder fehlgeleitet ist, können Spiegelneuronen dazu führen, dass man falsche Annahmen über die Intentionen oder Gefühle anderer macht, was Missverständnisse und Konflikte verursachen kann.


Manipulationsanfälligkeit

Eine starke Reaktion der Spiegelneuronen kann uns anfälliger für Manipulation durch andere machen, da wir dazu neigen, Verhaltensweisen und Meinungen zu imitieren, die möglicherweise nicht in unserem besten Interesse sind.


Interview-Leitfaden by Markus Spenger


Die Falle im Recruiting

Wenn es um das Recruiting geht, sind Spiegelneuronen mitunter eine Falle. Kennst du das, wenn gefühlt zum 10x die gleiche Person eingestellt wurde, die dem Chef ähnelt, und das Chaos danach nur größer wird?


Was hier, meist unbewusst, passiert ist folgendes 🧐

👉 Ich als Chef bzw. in HR fokussiere mich auf den Lebenslauf, auf das fachliche

👉 Unbekannt sind jedoch die gewünschten Meta-Programme für die vakante Rolle

👉 Unbekannt sind oft auch die eigenen Schwächen als Führungskraft sowie jene meines Teams

👉 Bei geringem Selbstwertgefühl holen wir uns dann eher jemanden ins Team, den ich kontrollieren kann, als jemanden, der den Mangel ausgleichen kann.


Doch keine Sorge, es gibt eine Lösung dafür.

Wenn wir uns beim Interview vorab überlegen, welche Meta-Programme ich erwarte, welche Einstellung jemand zum Job mitbringen soll, dann stelle ich ganz andere Fragen.


Interview-Leitfaden

In meinem Interview-Leitfaden findest du genau solche Fragen, die dir dabei helfen, die Stelle so zu besetzen, dass sie eine Bereicherung ist und nicht wie Goethe sagt:

„Getretener Quark wird breit, nicht stark.“


BG Markus


 

Auf dein Leben - Potenzial-Entwicklung in Graz

Stell dir vor, du stehst am Anfang eines Abenteuers, das nicht nur deine Sichtweise verändert, sondern auch, wie du in der Welt agierst. Ein Abenteuer, das dich zu deinem ungenutzten Potenzial führt, bereit, entdeckt zu werden. Dies ist dein Sprungbrett in eine Welt, in der Kommunikation tiefer geht, Sinne geschärft werden und echte Beziehungen blühen.


KarMar Seminare by Markus Spenger


Einstiegs-Seminar: Potenzial-Entwicklung

Wir tauchen ein in die Geheimnisse einer wirkungsvollen Kommunikation, erkunden, wie unsere Sinne unser Erleben formen und wie wir durch das Brechen alter Rollen authentischere Verbindungen knüpfen können. Entdecke, wie du deinem Leben durch die Ausrichtung deiner Tätigkeiten an deinen tiefsten Werten einen neuen Sinn geben kannst.



Erfahre, wie ein positiver Blick auf die Welt und die Wertschätzung des Moments zu tiefer Zufriedenheit führen können.


Dieses Seminar ist deine Einladung, die Ketten zu sprengen, die dich zurückhalten. Es ist für diejenigen, die mehr fühlen, mehr erleben und mehr sein wollen.

Bist du bereit für den Sprung?

Bereit, ein Leben zu führen, das so reich und erfüllt ist, wie du es dir immer erträumt hast?

Deine Reise beginnt jetzt.


Melde dich an auf www.karmar.at und entdecke, wie du durch verbesserte Kommunikation, sinnvolles Leben und die Freude am Tun dein wahres Potenzial entfalten kannst.



 

Kennst du schon meine Coaching-Programme?


http://coaching.bleibeanders.com

Mein Coaching-Angebot führt Dich zu Selbstentdeckung und authentischer Lebensfreude.

Hier sind fünf Gründe, die Dich überzeugen werden:

1️⃣ Selbstvertrauen: Entdecke, was in Dir steckt, und baue ein starkes Fundament.

2️⃣ Klarheit: Verstehe Deine wahren Ziele und Wünsche.

3️⃣ Lebenswerkzeuge: Meistere Deinen Alltag mit neuen, effektiven Strategien.

4️⃣ Verbundenheit: Spüre, wie Du Teil von etwas Größerem wirst.

5️⃣ Integrität: Lebe authentisch und in Übereinstimmung mit Deinen Werten.

Mehr zu deinem Angebot findest du hier 👉 http://coaching.bleibeanders.com


 

Hast du dir schon dein Ticket gesichert?

Im ersten Teil vom Seminar "Potenzial-Entwicklung" findest du auch das Drama-Dreieck incl. Wege, aus dem Drama auszusteigen!

Befreie dich aus dem Drama und buche jetzt dein Ticket!





14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page